Lappoehn, Horst

Lappoehn (1952) ging nach einer abgeschlossenen Lehre zum Karosseriebauer nach Berlin an die dortige Schauspielschule. Nach neun Monaten wechselte er das Fach und studierte bei Prof. Bürger an der Musikhochschule Berlin klassische Gitarre.

Neben seinem Beruf als Musiklehrer in Hagen war und ist er mit eigenen Chanson-Programmen in Deutschland unterwegs. Lappöhn sang acht Jahre in Chor der Hagener Theaters. Am Theater traf er mit Peter Schütze zusammen und fasste wieder den Entschluss als Schauspieler zu arbeiten. Er hat in vielen Produktionen mitgewirkt und zahlreiche Comedy-Programme mit Peter Schütze gestaltet.

Horst Lappöhn gibt mit seinem musikalischen Background in dem Kulturhauptstadt-Projekt „Wo ist Zuhause? in Borcherts „Draußen vor der Tür“ dem Kabarettdirektor berlinernd und schauspielerisch ein markantes Gesicht.

Horst Lappoehn - Proben zu Draußen vor der Tuer mit Adam HildenbergHorst Lappoehn - beim Herbstabend 2009 des Freundeskreises Hagen-Smolensk im AWO-Kulturhof in EmstHorst Lappoehn - Kabarett-Szene mit Adam Hildenberg in SmolenskHorst Lappoehn - mit mit Antje Stein und seiner gastgebenden Familie OrlovHorst Lappoehn - Kabarett-Szene in Draußen vor der Tuer mit A. Hildenberg im Hasper HammerHorst Lappoehn - Kabarett-Szene mit A. Hildenberg, Premiere in HagenHorst Lappoehn Horst Lappoehn - Kabarett-Szene in Draußen vor der Tuer mit A. Hildenberg, Schloss HohenlimburgHorst Lappoehn - der Gitarrist und ChansonierHorst Lappoehn - Juni 2011 - Foto: H-W Engel