UWE WILL ist der erste Träger des nach ihm benannten Ringes

Unser Winterabend am 3. November 2018 bildete den Rahmen für die Verleihung des Ringes an Uwe Will. Wir verleihen diesen Ring an Menschen, die sich in besonderer Weise für die Entwicklung der Städtepartnerschaft zwischen den Städten Hagen und Smolensk einsetzen!

Uwe Will ist einer der Künstler, die sich Anfang der 1990 Jahre nach Smolensk aufgemacht haben, um erste künstlerische Kontakte zu knüpfen. Diese Kontakte dauern bis Heute an und Uwe Will ist nach wie vor aktiv in das städtepartnerschaftliche Geschehen zwischen Hagen und Smolensk eingebunden. Er nimmt an der Gestaltung des Wettbewerbs „Junge Kunst“ von Anfang an bis Heute teil. Für die Hagener Preisträger/Innen und 2018 auch für die Smolensker Preisträgerinnen hat der die Pokale gestaltet, sein Atelier steht für die jungen Menschen immer offen und er unterstützt unsere Arbeit mit Rat und Tat. Deshalb ist er der erste Hagener, der diesen Ring tragen darf.