Engel, Hans-Werner

Engel (1948) ist vorwiegend schriftstellerisch tätig: Er schreibt Lyrik, Kurzgeschichten, Mini-Dramen, Prosa und politische Satiren. 2002 hat er erste Kontakte zu Menschen aus Russland, die zunehmend eine wichtige Rolle in seinen Werken spielen.  2005 schrieb er einen Almanach in dem er täglich ein aktuelles politisches Thema behandelte. Lyrische Texte wurden in Lesungen -Hagen, Kassel und Smolensk- präsentiert.

Engel stellt seine künstlerischen Gedanken in Kollagen dar. Die positive Haltung des Künstlers wird durch den „Lichtstreif“, der seine Werke begleitet, gekennzeichnet.

Durch Lesungen in der Philharmonie von Smolensk, in der Zentral-Bibliothek und der Smolensker Humanistischen Universität machte Engel in Smolensk auf sich aufmerksam.

Engel, Lichtstreif Nr. 8, Riti`s 22. Geburtstag - 11.September 2001Hans-Werner Engel - Afrika 2 2005Engel, Lichtstreif Nr. 10, Portrait eines HerzblutensHans-Werner Engel in MuenchenHans-Werner Engel - Kuriositaeten 2009Hans-Werner Engel Engel, Lichtstreif Nr. 7, Euro, 2002Engel, Lichtstreif Nr. 9, Tod 2, 2003Hans-Werner Engel - SpurensucheHans-Werner Engel - Verwickelte Entwicklungen 2005

Hans-Werner Engel ist Mitglied im Freundeskreis Hagen-Smolensk.